Seenotrettung

„Sea Eye 4“ sucht mit 800 Flüchtlingen einen Hafen

Der alte Innenminister-Mann Seehofer ist Geschichte. Bin gespannt, wie sich die neue Bundesregierung, wenn es denn eine gibt, zu dem Thema positioniert. Es steht zu befürchten, dass sich nichts ändert und weiterhin Menschen im Mittelmeer sterben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: